Als Grundlage habe ich alle gespielte Paarungen der Ranglistenturniere sowie des Masters genommen. Nach jedem einzelnen Turnier habe ich die Ergebisse der Spieler ausgewertet und eine neue LWZ( Leistungswertungszahl) berechnet. Dieses System wird im Schach und Badminton schon seit vielen Jahren erfolgreich angewandt. Das ganze hat aber mit der Berechnung der Ranglistepunkte nichts zu tun. Rangliste bewertet nur die erreichte Platzierung. LWZ bewertet Spielstärke. Beispiel: Turnierfavorit Karlchen gewinnt zwar das Turnier , hatte aber insgesamt 4 mal Glück im Decider zu gewinnen. Dafür bekommt er zwar die Punkte des Ranglistenturnieres, aber er hatte sein Niveau nicht erreicht. Neuling Frank spielt an dieem Tag auf sehr hohem Niveau und scheitert nur knapp an Karlchen in Runde 3. Jetzt kommt die Auswertung und Karlchen verliert gegenüber seiner Spielstärke ein paar Punkte, und Frank gewinnt deutlich Punkte, weil er gegenüber besseren Spielern fast gewonnen hätte.

Steven Noster 2208 Christian Unbehend 2099 Roland Nelz 1996 Jakob Albert 1896
Tim Reinhard 2131 Kersten Kropp 2094 Frank Lauer 1995 Timo Dick 1894
Niklas Horn 2120 Christian Schiffer 2088 Stefan Ausserwinkler 1995 Michael Kau 1891
Sven Flück 2120 Alexander Andreas 2085 Nils Meiser 1985 Sven Rother 1888
Thomas Schmelzer 2116 Sandro Vanoli 2076 Christoph Krämer 1979 Dennis Jung 1882
Ronny Kränz 2113 Frank Breuer 2064 Alex Kämmer 1976 Heiko Dietz 1882
Sascha Klein 2112 Patrik Welsch 2045 Daniel Merkel 1974 Wolfgang Pies 1879
Mayer Peter 2108 Patrick Schneider 2043 Stefan Schröder 1973 Daniel Menette 1878
Matthias Wagner 2100 Pierre Pusse 2042 Michael Kremer 1970 Andy Ruf 1869
Helmut Flück 2031 Guido Schwarz 1965 Ladwein Acario 1865
Jan Lessel 2031 Michael Julier 1965 Patrik Buniewicz 1859
Patrick Dorscheid 2028 Jonas Becker 1964 Mark Scheibel 1858
Kai Kreuels 2020 Michael Schmidt 1962 Holger Kohl 1852
Nico Vanoli 2014 Daniel Gabler 1961 Frank Reiss 1852
Marvin Hoffmann 2014 Holger Ley 1960 Dominik Friedrich 1850
Michael Schein 2008 Florian Sorg 1957 Ralf Westrich 1849
Loris Campanella 2005 Damian Noster 1954 Brill Thorsten 1847
Markus Ferrang 2003 Ulli Neubauer 1951 Sascha Gortner 1839
Marco Peter 1950 Ralf Theobald 1838
Tobias Schardt 1947 Freddy Hitzelberger 1834
Tim Spork 1947 Raimondo Palumbo 1833
Peter Herges 1942 Simon Fath 1825
Karsten Schneider 1941 Marcus Benz 1825
Ken Röder 1939 Peter Cesar 1821
Ralf Westrich 1934 Mike Anke 1818
Michael Müller 1934 Domink Thielen 1817
Markus Hollinger 1933 Andreas Schieber 1810
Maximillian Bergmann 1933 Mike Kraemer 1805
Sven Lechler 1932 Maurice Freudendal 1802
Steven Hauch 1927 Biondo Backes 1802
Jürgen Kolf 1925 Lutz Görlinger 1800
Florian Hein 1922 Ralf Nisius 1800
Nico Gabriel 1919 Stephan Terzenbach 1794
Daniel Müller 1919 Michael Scheid 1794
Tobias Scheid 1919 Markus Lohnsdorfer 1786
Daniel Schneider 1918 Jochen Theis 1770
Patrick Reuter 1918 Robert Hulston 1744
Alex Zimmermann 1908 Michael Schuh 1744
Andreas Sauer 1901